MRK-Einführungsleitfaden

MRK-Einführungsleitfaden

Wozu dient der MRK-Einführungsleitfaden?

Die Entwicklung, Gestaltung und Einführung innovativer Systemlösungen zur Montage komplexer Güter stellen Unternehmen, Beschäftigte und Interessenvertretungen vor große Herausforderungen. Aufgrund zunehmend volatiler Märkte, individueller und komplexer Produkte sowie neuer Prozessanforderungen – z. B. durch Industrie 4.0 – ist die Montage besonderen Veränderungsanforderungen ausgesetzt. Dabei stehen die sichere Arbeitsplatzgestaltung und die Kooperation von Mensch und Roboter in der Montage im Fokus.

In diesem Kontext spielen die betrieblichen Interessenvertretungsorgane eine wesentliche Rolle, denn im Rahmen der Wahrnehmung ihrer Schutz- und Gestaltungsfunktionen sind sie in der Ausgestaltung von MRK zu beteiligen, sofern regelungsrelevante Bereiche, die über das Betriebsverfassungsgesetz festgelegt sind, betroffen sind. Dazu gehören Felder wie Qualifizierung, Datenschutz, Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, Softwareergonomie und vielerlei mehr.

Doch welche Inhalte sind es genau, die für betriebliche Interessenvertretungen bei der Einführung von MRK-Anlagen von Bedeutung sind?

Wir hoffen, den Lesern dieses Leitfadens dahingehend eine Orientierung zu bieten, dass sie einen ersten, auf Praxiserfahrungen basierenden Überblick über die Bandbreite an Themenkomplexen erhalten, die auch für den Einführungsprozess in ihrem eigenen Betrieb von Bedeutung sein könnten. Darüber hinaus ist eine kommentierte Musterbetriebsvereinbarung in den Leitfaden integriert, die in Zusammenarbeit mit den Experten des Ressorts Zukunft der Arbeit der IG Metall entwickelt wurde und Textbausteine bereitstellt, die im Falle der Aushandlung einer Betriebsvereinbarung zum Thema MRK an die eigenen betrieblichen Voraussetzungen angepasst werden können.

Download

Wenn Sie den MRK-Einführungsleitfaden in Ihrem Unternehmen anwenden möchten, tragen Sie bitte Ihre Daten in die folgende Eingabemaske ein. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur unserer internen Dokumentation. Ihre Emailadresse möchten wir verwenden, um Ihnen stets die aktuellste Version des MRK-Einführungsleitfadens zur Verfügung zu stellen.